Skilehrer-Ausbildung

Wie werde ich Ski- oder Snowboardlehrer?

Die DSV Skischule der Skizunft ist ständig auf der Suche nach Nachwuchs und neuen Ski- und Boardlehrern.
Dein Interesse, mehr über die Ausbildung zum Ski- und Snowboardlehrer zu erfahren, ist bereits der erste wichtige Schritt.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Um ein gutes Fahrkönnen als wichtigen Bestandteil der Eignung kommst Du sicher nicht herum, ist aber nicht das Einzige. Es sollte Dir auch Freude bereiten, mit Kindern und Erwachsenen zu arbeiten, wenngleich dies nicht immer einfach sein kann. Es sollte Dein eigenes Bestreben sein, beim Kursteilnehmer einen Fortschritt zu erzielen und ihn glücklich zu machen. Dazu kommt noch Deine Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen und Dich fahrtechnisch/methodisch verbessern zu wollen.

Passt soweit. Wie geht es weiter?

Über Nachwuchs und Interessenten freuen wir uns immer sehr. Daher gilt: Sprich uns bitte an oder nimm Kontakt mit uns auf. Jeder Skilehrer und jeder Snowboardlehrer der Skizunft kann Dir Auskunft geben und dann den richtigen Ansprechpartner innerhalb der Skischule nennen.

Wie verläuft die Ausbildung?

Wir werden uns gemeinsam auf der Piste bewegen, etwas trainieren und Erfahrungen sammeln. Wenn der Zeitpunkt gekommen ist, dass Du bereit für die Ausbildung bist, kann es losgehen.

Die Skizunft arbeitet mit dem Schwäbischen Skiverband (SSV) zusammen.

1.) DSV Grundstufe

Es beginnt mit dem Grundlehrgang (sog. Praxislehrgang) als 2-tägigen Wochenend-Lehrgang zur Sichtung des Anwärters durch Ausbilder. Du erfährst, wo Du stehst und erlernst wichtige Grundbegriffe und Techniken, mit denen Du schon bei Kursteilnehmern Punkten kannst.

Es geht weiter mit dem Aufbaulehrgang (sog. Theorielehrgang) beim Württembergischen Landessportbund (WLSB). Dieser dauert 4 Tage und findet in den Sommermonaten statt.
Zuletzt musst Du Dich im Prüfungslehrgang (sog. Schneelehrgang) beweisen. In diesem 7-tägigen Lehrgang lernst Du nochmals alle wichtigen Schritte und methodischen Fertigkeiten, um am Ende der Woche die Prüfung zu bestehen. Du bist dann befugt, alleine mit Anfänger- und Fortgeschrittenen-Gruppen unterwegs zu sein und darfst Dich in deinem Disziplin Ski bzw. Board „DSV Grundstufe - Trainer C Breitensport“ (= 1. Lizenzstufe) nennen.

2.) DSV Instructor (früher Oberstufe)

Nach bestandener DSV Grundstufe und dem Erreichen eines höheren Niveaus, kannst Du in den Jahren danach den Instuctor-Prüfungslehrgang besuchen. Auch hier wird an 6 Tagen an Deiner Skitechnik und Methodik gearbeitet und mit einer Prüfung abgeschlossen. Du bist jetzt bereit für bessere Fortgeschrittenen- und Könner-Kurse (insb. für Erwachsene). Du bist jetzt in Deinem Disziplin Ski bzw. Board „DSV Instructor - Trainer B Breitensport“ (= 2. Lizenzstufe).

3.) DSV Ski- oder Snowboardlehrer

Wenn Du noch mehr willst und noch mehr kannst, wird es Zeit für die höchste Ausbildungsstufe auf Vereinsebene, dem „DSV Ski- bzw. Snowboardlehrer - Trainer A Breitensport“ (= 3. Lizenzstufe). Dann bist Du berechtigterweise der „King of Piste“.


Coole Sache, will ich machen.
Sprich uns bei einer unserer Ausfahrten oder Veranstaltungen (z.B. Skibörse, Weihnachtsmarktstand) an oder nimm schon heute Kontakt mit uns auf (tobi@szschwaikheim.de). Du wirst dann in unser Nachwuchsteam aufgenommen und kannst uns als Anwärter/Helfer auf der Piste unterstützen. Wir planen dann mit Dir gemeinsam Deine Ausbildung. Es dauert dann nicht mehr lange und Du darfst dich mit unserem coolen Skilehrer-Anzug kleiden.

Ist die Ausbildung nicht auch teuer?
Jain, ganz billig sind die Lehrgänge tatsächlich nicht. Du musst die Kosten aber natürlich nicht alleine tragen. Wir haben bei der Skizunft ein tolles Unterstützungs-Programm auf die Beine gestellt. Bei der Skizunft musste bisher noch niemand die Ausbildung aus finanziellem Engpass abbrechen oder konnte erst gar nicht damit beginnen. Bemühst Du Dich, so bemühen wir uns auch um Dich und finden eine Lösung!

Schnuppern? Langsam herantasten? Wichtige Erfahrungen sammeln von erfahrenen Ski- und Boardlehrern?

Wir freuen uns auf Dich!